After The Virus | Spiel-Empfehlung

After The Virus

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen (€ 36,95 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

After The Virus – Brettspiel

After The Virus ist ein kooperatives Deck-Building-Spiel, bei dem man auf Missionen geht, um Zombies zu bekämpfen, Menschen zu retten und Ziele zu erreichen. Jeder Spieler erhält ein identisches Kartendeck mit 40 Spielerkarten und einigen Zombies.

Das Spiel hat einen flüssigen Spielablauf, bei dem alle Spieler gleichzeitig handeln und die Zombies keine eigenen Züge haben. Es gibt viele schwierige Entscheidungen zu treffen und die Mehrzweckkarten sorgen dafür, dass keine Karten verschwendet werden.

Das Deck-Building macht Spaß und jedes Spiel ist anders, basierend auf den Situationen und Missionen. Das Spiel bietet auch eine gute Wiederspielbarkeit mit verschiedenen Missionen und unterschiedlichen Charakterdecks.

Die Spielmechanismen passen thematisch gut zur Zombie-Thematik und die Kunst im Spiel ist passend gestaltet. Einige Missionen können jedoch mit bestimmten Charakterkombinationen fast unmöglich erscheinen.

In jedem Spiel wählst du eine der 16 Missionen aus, die du spielen möchtest. Du kannst die Missionen in der Reihenfolge als Kampagne spielen oder einfach eine auswählen, die du als einzelnes Spiel spielen möchtest.

Die Missionsbeschreibung enthält die einzigartigen Regeln für diese Mission und deine Ziele.

Jede Runde besteht aus zwei Phasen:

Zugphase – Jeder spielt gleichzeitig seine Aktionen aus, indem er die Karten auf seiner Hand ausspielt. Die Karten können Ereignisse, Waffen, Fallen, medizinische Ausrüstung, Personen und andere Dinge sein, die dir helfen, Zombies zu töten und deine Missionen abzuschließen.

Wenn du eine Nicht-Ereigniskarte spielst (Ereigniskarten haben sofortige Effekte), legst du sie vor dir ab und musst normalerweise andere Karten aufwenden, um sie vorzubereiten.

Du kannst auch den Bereichs-Stapel nach Karten durchsuchen, die dann durch das Ausgeben von weiteren Karten gekauft werden können.

Normalerweise konzentrierst du dich auf deinen eigenen Bereich, aber du kannst auch deine Karten verwenden, um Zombies anderer Spieler zu töten/abzulegen und sie zu heilen.

Jede Zombiekarte, die du nicht loswerden kannst, wird dich angreifen, dir eine Verletzung zufügen und dann zum Zombie-Stapel zurückkehren.

Ein wichtiger Bestandteil dieses Spiels besteht darin, mehr Karten in dein Deck zu bekommen, um die Anzahl der Zombies, die du pro Zug ziehst, zu begrenzen.

Das bedeutet, dass du nicht nur mehr Karten kaufen möchtest, sondern auch deine Karten nutzen möchtest, damit sie dir helfen und schnell in deinen Ablagestapel zurückkehren.

Du wirst After the Virus besiegen, wenn es dir gelingt, das Missionsziel zu erreichen, zu dem oft das Retten einer bestimmten Anzahl von Überlebenden gehört. Du verlierst, wenn ein Charakter drei Wunden erleidet oder wenn es dir nicht gelingt, das Missionsziel rechtzeitig zu erfüllen.

Pros:

After The Virus hat ausgezeichnete Spielmechanik. Jeder Spieler führt seine Züge gleichzeitig aus, und die Zombies haben keine eigenen Züge.

Dadurch ist man praktisch die ganze Zeit von Anfang bis Ende des Spiels aktiv. Das sorgt für ein schnelles Spielgefühl, selbst bei längeren Missionen, und erhöht die Spannung.

Die Multi-Use-Karten bieten viele schwierige Entscheidungen. Man möchte immer seine besten Karten spielen, aber manchmal muss man sie verwenden, um andere Karten zu aktivieren oder dringend benötigte Karten aus dem Bereichsstapel zu erhalten.

Es gibt zwar auch einfache Entscheidungen, aber in den meisten Runden muss man sich Zeit nehmen, um die Optionen abzuwägen. Das ist großartig.

Ein weiterer großer Vorteil der Multi-Use-Karten ist, dass keine Karte verschwendet wird. In vielen Deck-Building-Spielen hat man möglicherweise ungenutztes Geld oder Fähigkeiten, die man sich während einer Runde nicht leisten kann.

In After the Virus kann man jedoch immer etwas mit seinen Karten machen.

Das Deck-Building ist wirklich unterhaltsam. Das Tolle daran ist, dass man sein Deck in jedem Spiel anders zusammenstellen muss, abhängig von den Situationen, in die man gerät, und der Mission, die man spielt.

Wenn man verliert, kann man oft etwas lernen, um sein Deck beim nächsten Versuch zu verbessern.

Dieses Spiel bietet einen hohen Wiederspielwert. Es gibt viele Missionen, und das Startdeck jedes Charakters verändert grundlegend die Herangehensweise an die Missionen. Außerdem weiß man nie, was man beim Erkunden entdecken wird.

Ein weiterer Grund, warum dieses Spiel so gut funktioniert, ist, dass alles, was man tut, thematisch Sinn ergibt.

Zum Beispiel können die Zombie-Karten in den Ablagestapel gelegt werden, um zu symbolisieren, dass sie einem folgen. Man kann dann einen Führer mitnehmen, der einem hilft, vor den Zombies wegzulaufen und sie aus dem Ablagestapel zu entfernen. Einfach genial.

Mir gefällt auch, dass es Missionen unterschiedlicher Länge gibt. Ich spiele dieses Spiel normalerweise als Aufwärmspiel zu Beginn des Spieleabends, und es ist großartig, dass etwa die Hälfte der Missionen nur 15-25 Minuten dauert.

Die Kunst passt perfekt zum lustigen Zombie-Thema.

Einige Missionen scheinen mit bestimmten Charakterkombinationen nahezu unmöglich zu sein. Manchmal sind die Regeln nicht ganz klar oder etwas seltsam. Es scheint auch etwas Zeit zu dauern, bis die Spieler genau verstehen, wie Waffen und Munition funktionieren.

Ein oder zwei zusätzliche visuelle Beispiele im Regelbuch hätten geholfen, einige Missverständnisse zu klären. Außerdem sollten die Karten am besten geschützt werden, da sie sonst nach zwei oder drei Spielen leicht beschädigt werden könnten.

Cons:

Einige Missionen scheinen mit bestimmten Charakterkombinationen fast unmöglich zu sein. Einerseits stört mich das nicht, weil ich weiß, dass es großartig sein wird, wenn ich irgendwann diese Missionen mit diesen Charakteren schlage.

Andererseits wünsche ich mir, dass ich in jede Mission gehen könnte, in dem Wissen, dass ich nicht eine massive Menge Glück brauche, um zu gewinnen.

Einige Regeln sind nicht sehr klar oder ein wenig seltsam. Es dauert immer eine Weile, bis die Leute genau verstehen, wie Waffen und Munition funktionieren.

Aber was sie wirklich durcheinander bringt, ist die Tatsache, dass Zombies manchmal abgelegt werden und manchmal zum Zombie-Stapel zurückgehen. Ein oder zwei zusätzliche visuelle Beispiele im Regelbuch hätten geholfen, einige dieser Verwirrungen zu klären.

Du musst diese Karten wirklich schützen. Sie sind nicht von bester Qualität und werden wahrscheinlich nach zwei oder drei Spielen markiert, wenn sie nicht geschützt sind. Normalerweise mag ich es nicht, Karten zu schützen, aber bei diesen hatte ich das Gefühl, dass ich es tun musste.

Ich wünschte, die drei Spielerdecks hätten unterschiedliche Farben, um deutlich zu machen, wem die Karten gehören, falls sie sich vermischen.

Fazit

Abschließende Gedanken: Ich habe wirklich keine größeren Probleme mit After The Virus. Es ist ein einzigartiges kooperatives Deck-Building-Spiel, das seit einiger Zeit eines meiner Lieblingsspiele für Zwischendurch ist.

Normalerweise bin ich kein großer Fan von Zombie-Spielen, aber dieses hier funktioniert für mich auf so vielen Ebenen. Es ist thematisch, ich liebe die Mehrfachverwendung von Karten, es ist sehr herausfordernd und bietet viel Wiederspielbarkeit.

Ich denke, es ist ein großartiges Solospiel, aber ich hatte tatsächlich mehr Spaß damit, es im Koop-Modus zu spielen.

Ich würde es jedem empfehlen, der gerne kooperative Deck-Building-Spiele spielt. Wenn du außerdem Zombie-Themen magst, besteht eine gute Chance, dass du ein großer Fan davon wirst.

Publiziert von FryxGames.

Spieler: 1–3 | Alter: 10+ | Spieldauer: 30–90 Min.

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für After The Virus

Ähnliche Spiele wie After The Virus

Dir gefällt After The Virus und du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen?

Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:

P.S. Für den Fall, dass du zu den Personen gehörst (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. After The Virus Gesellschaftsspiel
  2. Coole (Geschenkideen) für Erwachsene & Kinder zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. After The Virus ähnliche Spiele & Spielzeug
  4. Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests

Brettspiele Bestseller-Listen mit After The Virus

  1. Die BESTEN Zombie-Brettspiele

Autor Alex

Alex Baumgartner

Vater | Ehemann | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Traveller | Nichtraucher | Spielzeug Sammler | Blogger | Rum-Trinker | Brettspielsammler


Mehr zum Thema

Schon gelesen?


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Natürlich findest Du diese Bücher auch im Laden Deines Vertrauens, wenn Du nicht auf Amazon steht!

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 26.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API