Zombicide: Black Plague | Spiel-Empfehlung

Zombicide ist eine Serie kooperativer Zombie-Brettspiele von Guillotine Games und wird von CoolMiniorNot (CMON) veröffentlicht.

Zombicide Black Plague, das 2015 veröffentlicht wurde, ist eine mittelalterliche Version von Zombicide und mit der bevorstehenden Veröffentlichung von Zombicide Green Horde, das mit Black Plague kompatibel ist, dachten wir, wir würden diesen Klassiker neu auflegen und überprüfen.

Zombicide Black Plague

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen.

Zombicide: Black Plague Brettspiel

Zombicide Black Plague kann mit 1 – 6 Spielern gespielt werden, die eine Kombination von bis zu 6 Überlebenden kontrollieren (jeder Spieler kann zwischen 1 und 6 Überlebende kontrollieren).

Die Regeln für die Skalierung auf bis zu 12 Überlebende (und damit 12 Spieler) sind im Regelbuch enthalten, aber im Black Plague Set sind nur 6 Überlebende enthalten, weitere können mit Erweiterungspaketen hinzugefügt werden.

Mit weniger als 4 Überlebenden zu spielen, ist eine ziemliche Herausforderung, mehr als normal, weil die Kombination von Optionen, die die Überlebenden einem geben, verloren geht und auch wegen der reduzierten Möglichkeit, Zombies in jeder Runde vom Spielplan zu entfernen.

Zombicide Black Plague ist ein Balanceakt, bei dem es darum geht, bessere Ausrüstung zu finden, die Zombie-Level niedrig zu halten und neue Gebiete zu erkunden, um Ziele zu erreichen, was letztendlich Teamwork und Kommunikation erfordert.

In Black Plague gibt es kein Einzelkämpfertum und jeder Überlebende, der sich zu weit von der Gruppe entfernt, kann schnell überwältigt werden.

Das Regelwerk von Zombicide Black Plague umfasst insgesamt 56 Seiten, aber das meiste davon ist Kunst, tolle Gameplay-Beispiele und Details zu einer 10-Quest-Kampagne.

Die Regeln selbst sind sehr einfach und bestehen aus den Aktionen, die die Zombies ausführen, den Aktionen, die die Überlebenden ausführen können und wie man Ausrüstungskarten liest.

Zombicide Black Plague findet auf Spielfeldern statt, die mit Zonen für Gebäude und Straßen markiert sind.

Die Überlebenden haben jeweils drei Aktionen pro Zug, mit denen sie sich zwischen den Zonen bewegen, eine Tür öffnen (durch physische Gewalt), nach Ausrüstung suchen, Ausrüstung reorganisieren/handeln oder ein Ziel einnehmen oder aktivieren können.

Nach den Aktionen der Überlebenden agieren die Zombies.

In jedem Zug bewegen sich die Zombies entweder oder sie greifen an (außer Läufer, die zwei Aktionen erhalten) und fügen einem Überlebenden in derselben Zone automatisch jeweils eine Wunde zu, wobei die Spieler entscheiden, welcher Überlebende den Schaden erleidet.

Wenn ein Zombie nicht angreifen kann, bewegt er sich auf den nächsten Überlebenden zu, den er sehen kann, und wenn er keinen Überlebenden sehen kann, bewegt er sich auf Geräusche zu.

Bestimmte Aktionen in Black Plague verursachen Geräusche, und jedes Mal, wenn man eine solche Aktion durchführt, legt man ein Geräuschplättchen auf das Spielbrett.

Geräuschvolle Aktionen sind Dinge wie das Aufbrechen einer Tür mit einer Axt, das Werfen eines Feuerballs oder einfach nur ein Überlebender zu sein, da die Überlebenden selbst automatisch als Geräuschplättchen zählen.

Zombies werden entweder beim Öffnen einer Tür zu einem Gebäude oder am Ende jeder Runde aus den Zombie-Spawn-Zonen auf den Karten erzeugt.

Sie werden erzeugt, indem man Karten zieht und sie mit der höchsten Erfahrungsstufe der Überlebenden vergleicht und so viele Zombies spielt, wie auf der Karte angegeben sind.

Die meisten Zombies benötigen nur einen Schaden, um getötet zu werden, aber einige benötigen zwei oder drei, und dieser Schaden ist nicht kumulativ, d. h. wenn deine Waffe nicht so viel Schaden auf einmal anrichtet, verschwendest du deinen Treffer an den Zombie.

Das führt zu einigen panischen Situationen, in denen du nach besseren Waffen suchst, während du gleichzeitig versuchst, die Zombie-Level niedrig zu halten und den Zombies auszuweichen, die du nicht töten kannst.

Irgendwann im Laufe des Spiels werden Sie auch einen Nekromanten, den Verursacher des Zombie-Problems, hervorbringen. Sie versuchen jede Runde zu entkommen und bringen eine weitere Zombie-Spawn-Zone mit sich.

Einen Nekromanten zu töten ist in der Regel eine Missionsanforderung, und um nahe genug an ihn heranzukommen, um ihn zu töten, muss man sich durchkämpfen oder einfach durch eine Horde Zombies laufen und Schaden nehmen, während sie die Überlebenden angreifen.

Du kannst sie mit Fernkampfwaffen angreifen, aber erst, nachdem du alle anderen Zombies zwischen den Überlebenden und dem Nekromanten ausgeschaltet hast.

Zombicide beginnt in der Regel mit den besten Absichten, wobei das Team der Überlebenden rhythmisch Gebäude durchsucht und Zombies ausschaltet, aber es kommt immer ein Punkt, an dem die Dinge verrückt und verzweifelt werden, kurz gefolgt von hoffnungslos verrückt, und es ist die Art und Weise, wie das Team mit diesem Punkt umgeht, die über Sieg oder Niederlage entscheidet.

Die hektische Jagd nach Zielen funktioniert zwar manchmal, aber wenn alles schiefgeht, wird man schnell überrannt.

Manchmal funktioniert es auch, in jeder Runde ein System zum Entfernen von Zombies einzurichten, aber der bei weitem effektivste Weg ist es, früh eine Waffe mit hohem Schaden zu finden, mit der man die Zombies mit den höheren Wundstufen entfernen kann, denn sie sind es, die die Dinge normalerweise außer Kontrolle geraten lassen.

Ein schlecht getimter und ausgeführter Dash nach Nekromanten kann ebenfalls tödlich sein.

Es muss angemerkt werden, dass Zombicide Black Plague ein Premiumprodukt ist.

Die Miniaturen sind fantastisch und sehr detailliert.

Die Spielbretter sind stabil, und jeder Überlebende erhält ein Plastikbrett, das die Gegenstände in seinen Händen anzeigt und einen schnellen Zugriff auf alle Gegenstände in seinem Rucksack ermöglicht, sowie eine Leiste und Marker für Erfahrungspunkte (die Fähigkeiten freischalten, wenn man Zombies tötet und Ziele einnimmt) und Wunden.

Das hört sich nicht nach viel an, und man merkt es während des Spiels auch nicht, aber man merkt das Fehlen davon, wenn man andere Spiele spielt, und man wünscht sich vielleicht, man hätte einen praktischen Plastikhalter für alle seine Brettspiele.

Die Miniaturen für Black Plague können leicht in anderen Spielen verwendet werden, da die Zombies und Überlebenden perfekt für jedes Fantasy-Rollenspiel oder Wargame sind.

Zombiecide Black Plague ist im Grunde ein sehr einfaches und geradliniges Brettspiel, das zwar eine Menge Spaß macht, aber sehr stark von der Teamarbeit und den Geschichten abhängt, die man gemeinsam mit seinen Freunden erfindet.

Wenn das nicht Ihr Ding ist, könnten Sie das Spiel als repetitiv empfinden.

Wenn du ein kooperatives Spiel magst, ist Black Plague ein ausgezeichnetes Beispiel für ein Brettspiel, das auf Teamwork basiert, und es gibt genug Abwechslung in der Schachtel für viele herausfordernde Spiele.

Fazit

Zombicide Black Plague ist ein Premiumprodukt mit hochwertigen Komponenten.

Das Spiel selbst ist sehr einfach zu erlernen, und die Herausforderung und der größte Spielspaß ergeben sich aus der Zusammenarbeit mit Ihrem Team, um die Ziele gegen die überwältigenden Zombiehorden zu erreichen.

Black Plague ist auf der richtigen Seite der Herausforderung, kann aber manchmal durch schreckliche Ausrüstungsauslosungen behindert werden.

Insgesamt ist es ein großartiges und unterhaltsames Produkt, das zwar nicht sehr tiefgründig in Bezug auf Strategie oder Regelkomplikationen ist, aber ein interessantes Teamwork-Gameplay mit einigen tollen Miniaturen bietet.

Publiziert von Cool Mini Or Not

Spieler: 1–6 | Alter: 14+ | Spieldauer: 60+ Min.

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für Zombicide: Black Plague

Ähnliche Spiele wie Zombicide: Black Plague

Dir gefällt Zombicide: Black Plague und du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen?

Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:

P.S. Für den Fall, dass du zu den Personen gehörst (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. Zombicide: Black Plague Gesellschaftsspiel
  2. Coole (Geschenkideen) für Erwachsene & Kinder zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. Zombicide: Black Plague ähnliche Spiele & Spielzeug
  4. Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests

Brettspiele Bestseller Listen mit Zombicide: Black Plague

  1. Die BESTEN Horror-Brettspiele

Autor Alex

Alex Baumgartner

Vater | Ehemann | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Traveller | Nichtraucher | Spielzeug Sammler | Blogger | Rum-Trinker | Brettspielsammler


Mehr zum Thema

Schon gelesen?


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Natürlich findest Du diese Bücher auch im Laden Deines Vertrauens, wenn Du nicht auf Amazon steht!

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 17.08.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API