Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe | Spiel-Empfehlung 2022

Die Professor Layton-Serie ist eine, die seit den frühen Tagen des DS das Rätselraten auf Nintendo-Handhelds definiert.

Seit 2007 haben wir zwei Trilogien und zwei Spinoffs mit dem gleichnamigen Professor erhalten, aber sinkende Verkaufszahlen und ein allgemeines Gefühl der Stagnation schienen Level-5 davon abgehalten zu haben, eine weitere Trilogie in der gleichen Art und Weise zu starten.

Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe Spiel

Layton`s Mystery Journey Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen (€ 33,28 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

Also entschied sich das Studio für eine Art Soft-Reboot mit Layton’s Mystery Journey: Katrielle and the Millionaires’ Conspiracy im Jahr 2017, das einen neuen Protagonisten ins Rampenlicht stellte und einige kleine Änderungen an der Formel vornahm, um die Dinge aufzufrischen.

Jetzt ist diese Veröffentlichung in Form des mühsam benannten Layton’s Mystery Journey auf die Switch gekommen: Katrielle and the Millionaires’ Conspiracy – Deluxe Edition, die kleine Verbesserungen auf dem bereits soliden Fundament des Vorgängers vornimmt.

Im Gegensatz zu den Hauptteilen der Serie folgt Layton’s Mystery Journey den Abenteuern der Tochter des geschätzten Professors, Katrielle, einer selbstbewussten und unnachahmlichen jungen Frau, die alles daran setzt, aus dem Schatten ihres Vaters herauszutreten und ihre eigene Legende als angesehene Rätsellöserin und Privatdetektivin aufzubauen.

Kats Geschichte beschäftigt sich nicht so sehr mit riesigen, weltvernichtenden Bedrohungen oder zeitreisenden Spielereien, an die sich Serienfans gewöhnt haben.

Vielmehr nimmt das Abenteuer einen kleineren, nachbarschaftlichen Rahmen an, während sie sich auf mehrere meist unzusammenhängende Fälle einlässt, die in einer episodischen “Monster der Woche”-Manier präsentiert werden.

Layton`s Mystery Journey Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe

Manche mögen diesen Schritt weg von einem großen, übergreifenden Mysterium kritisieren, aber wir haben die Vielfalt, die der episodische Aufbau bietet, sehr genossen.

Neue Charaktere und Szenarien werden in einem rasanten Tempo eingeführt, so dass die Erfahrung ständig frisch bleibt, während man zwischen verschiedenen Schauplätzen und Szenarien hin und her springt, ohne eine Ahnung zu haben, was als nächstes kommen könnte.

In einem Fall suchen Sie beispielsweise nach der “gestohlenen” Schlussszene eines Arthouse-Films, während Sie im nächsten Fall die verlorene Katze einer verrückten Millionärs-Katzenlady aufspüren müssen.

Wie bereits erwähnt, steht hier nicht das Schicksal der Welt auf dem Spiel, aber das hält die Fälle nicht davon ab, auf ihre eigene Art und Weise interessant zu sein.

Der Hauptfaktor, der diesen stückweisen Ansatz von Anfang bis Ende so fesselnd macht, ist der absolut stellare Schreibstil, der in praktisch jeder Zeile des Dialogs durchschimmert.

Richard Honeywood – der Mann, der für die Lokalisierung der Dragon Quest-, Ni No Kuni- und Final Fantasy-Reihe verantwortlich war – war hier für das Drehbuch zuständig, und sein charakteristischer Charme, sein messerscharfer Witz und seine Vorliebe für stöhnende Wortspiele sind allgegenwärtig und werden berücksichtigt.

Alle Charaktere sprechen in einem idealisierten “Jolly Good Day”-Englisch der Königin, was jeder Dialogszene viel Persönlichkeit verleiht.

Wenn man bedenkt, dass man wahrscheinlich die Hälfte seiner Zeit damit verbringt, sich durch Dialogszenen zu hangeln, ist es erfrischend, dass man selten das Gefühl hat, dass sich die Gespräche zu lange hinziehen.

Das liegt zum großen Teil auch an der exzellenten Charakterisierung, egal ob es sich um eine einmalige Figur für einen Fall oder eine der Hauptnebenfiguren handelt.

Kat’s persönlicher Assistent, Ernest, ist zum Beispiel schmerzhaft tief in der Friendzone mit ihr, und seine vergeblichen Bemühungen, ihre Gunst zu gewinnen, werden oft ausgelacht oder von Sherl, ihrem sprechenden Hundebegleiter, den nur sie verstehen können, verspottet.

Es ist diese Art von unbeschwerten Interaktionen, die die Geschichte so durchgängig liebenswert machen, und sie sind fast sicher, dass sie Sie dazu verleiten, die Geschichte bis zu ihrem Ende zu verfolgen.

Layton`s Mystery Journey Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe Spiel

Während Sie sich durch die Geschichte bewegen, nimmt das Gameplay etwas von einer Kreuzung zwischen einem Point-and-Click-Adventure und einem traditionelleren Puzzle-Spiel an.

In jedem Fall bewegen Sie sich zwischen verschiedenen Bereichen, die aus statischen Bildschirmen bestehen, die Sie mit einer Lupe untersuchen können, um versteckte Goodies zu finden und Charaktere zu interviewen.

Obwohl das, was Sie tun müssen, um in der Geschichte voranzukommen, in der Regel sehr klar und einfach dargestellt wird, lohnt es sich oft, wirklich jede Ecke zu durchsuchen und sicherzustellen, dass Sie alles gefunden haben.

Hinweismünzen – die man für hilfreiche Hinweise bei kniffligen Rätseln ausgeben kann – sind großzügig in jedem Gebiet verstreut, zusammen mit anderen Sammelobjekten und sogar einigen versteckten Rätseln.

Den größten Teil Ihrer Zeit, die Sie in Kats Abenteuer verbringen, werden Sie mit diesen Rätseln verbringen, von denen es mehrere hundert gibt.

Diese können in einer Vielzahl von Formen auftreten, wie z.B. die Aufforderung, verschiedene geometrische Formen in eine enge Begrenzung einzupassen oder eine Schachfigur in so wenigen Zügen wie möglich über ein Brett zu bewegen.

Die Abwechslung ist es, die diese Rätsel so fesselnd macht, da jedes seine eigenen Regeln und eine einzigartige Logik einführt, die Sie dazu bringt, in neue Richtungen zu denken und aus dem Rahmen zu fallen.

Wir haben die Herausforderung, die viele dieser Rätsel bieten, sehr geschätzt; anders als z.B. das Rätseldesign in einem typischen “Legend of Zelda”-Spiel erfordern diese Rätsel wirklich, dass man eine Weile über verschiedene Ansätze nachdenkt, bevor man schließlich mit seiner besten Vermutung den Abzug drückt.

Wenn Sie wirklich ratlos sind, können die Hinweis-Münzen ein paar hilfreiche Hinweise in die richtige Richtung geben, ohne dass Sie die Lösung verraten müssen.

Ihre Leistung diktiert, wie viele “Picarats” Sie erhalten, wenn Sie das Rätsel lösen, und diese schalten am Ende des Spiels einige coole Boni frei, wenn Sie es schaffen, genug davon zu sammeln.

Der Großteil des Rätseldesigns ist also vollkommen in Ordnung, aber es gibt einige unglückliche Fehltritte, die viele von ihnen zurückhalten.

Level-5 hat mit Stolz verkündet, dass Layton’s Mystery Journey die meisten Rätsel der Serie enthält, und obwohl das sicherlich stimmt, würden wir argumentieren, dass etwas von der Qualität, die in den Rätseldesigns der vergangenen Einträge zu finden war, dabei verloren gegangen ist.

Obwohl viele der mehreren hundert Rätsel, die angeboten werden, Deduktion und logisches Denken angemessen belohnen, sind wir auf viel zu viele gestoßen, die die Art von “Gotcha”-Design haben, das sich anfühlt, als ob es dem Geist dessen zuwiderläuft, was diese Rätsel darstellen sollen.

Ein frühes Rätsel fragt Sie zum Beispiel, wie oft Sie eine Uhr mindestens berühren müssen, damit sie eine bestimmte Zeit anzeigt.

Die Antwort ist Null, weil die Uhr diese Zeit schließlich von selbst erreicht.

Es sind Rätsel mit solchen Lösungen, die sich als sehr frustrierend erweisen, da sie sich weniger wie das Lösen eines Rätsels anfühlen, sondern eher wie ein semantischer Streit, weil die unausgesprochenen Regeln für dieses spezielle Rätsel so “locker” sind.

Im obigen Fall wird davon ausgegangen, dass Sie die Uhr berühren müssen – vor allem, wenn andere, ähnliche Rätsel das von Ihnen verlangen – aber die Torpfosten werden in diesem Fall stillschweigend verschoben, so dass es nicht unbedingt notwendig ist.

Es kommt nicht allzu oft vor, dass Rätsel mit solch irritierenden Antworten auftauchen, aber sie tauchen trotzdem öfter auf, als uns lieb ist, und schmälern das Erlebnis bis zu einem gewissen Grad.

Layton`s Mystery Journey Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe Spiel

Von Anfang bis Ende wird die Hauptgeschichte zwischen fünfzehn und zwanzig Stunden in Anspruch nehmen, aber es gibt viele zusätzliche Inhalte für diejenigen, die bereit sind, die 100% zu erreichen.

Zum einen können Sie zu den Fällen zurückkehren, nachdem Sie sie gelöst haben, um alle versteckten Rätsel zu finden, die Sie vielleicht verpasst haben, und um neue zu finden, die hinzugefügt werden, nachdem Sie das Ende des Bogens gesehen haben.

Außerdem gibt es einen täglichen Rätselmodus, bei dem Sie jeden Tag ein neues, logikbasiertes Rätsel herunterladen können und für dessen Lösung Sie Museumspunkte erhalten, die Sie dann für das Freischalten von Bildschirmen und Kunstwerken aus vergangenen Spielen der Layton-Serie verwenden können.

Außerdem haben Kat und Co. einen großen Kleiderschrank mit Kostümen, die Sie mit täglichen “Fashion Farthings” freischalten können, und Sie können Kats Büro mit allen möglichen Möbeln ausstatten, indem Sie Gutscheine eintauschen, die Sie für jeweils vier abgeschlossene Rätsel erhalten.

Alles in allem könnte man wahrscheinlich bis zu vierzig Stunden aus dieser Version herausquetschen, was für ein Spiel in diesem eher nischenartigen Genre nicht zu verachten ist.

Von der Präsentation her könnte man Kats Abenteuer am besten mit einem Wort zusammenfassen: angenehm.

Helle Farben, lächelnde Passanten, gepflegte Rasenflächen und freundliche Fahrradklingeln sind hier die Norm und sorgen für eine Welt, die sich freundlich und unbedrohlich anfühlt, egal was die geschätzte Detektivin gerade untersucht.

Besonders hervorzuheben sind die hübsch animierten Zwischensequenzen im Anime-Stil, die in der Regel jeden Fall abschließen und den Charakteren und Umgebungen die Art von lebendiger Energie verleihen, die ihnen fehlt, wenn man sich von statischem Bildschirm zu Bildschirm bewegt.

Dies ist kaum die Veröffentlichung, um die Hardware-Stärken der Switch zu präsentieren – seine Wurzeln als 3DS-Spiel machen sich von Zeit zu Zeit bemerkbar – aber die Kunst und die Charakter-Modelle haben sich alle ziemlich gut in HD gereinigt und sorgen für eine reibungslose Erfahrung, in die man so leicht hineinschlüpfen kann wie in ein bequemes Paar Hausschuhe.

Diejenigen unter Ihnen, die nach dem Grund für die “Deluxe Edition” des Titels suchen, werden vielleicht ein wenig enttäuscht sein zu erfahren, dass für diese Version nicht viel hinzugefügt wurde.

Abgesehen von der remasterten Optik wurden etwas mehr als vierzig neue Rätsel in den Mix eingefügt, zusammen mit einer Vielzahl von Outfits – von denen einige in der Originalversion kostenpflichtiger DLC waren.

Wir hätten es lieber gesehen, wenn etwas Wesentlicheres, wie z.B. ein zusätzlicher Koffer, dabei gewesen wäre, um diese Wiederveröffentlichung ein wenig aufzuwerten, aber es ist schwer, sich zu sehr zu beschweren für das, was effektiv die definitive Version dieses Spiels ist.

Diejenigen unter Ihnen, die das Spiel bereits auf dem 3DS oder einem Smartphone ausprobiert haben, sollten sich überlegen, wie sehr sie es auf ihrer Switch haben wollen; fast den vollen Verkaufspreis für das gleiche Erlebnis zu zahlen, ist schwer zu rechtfertigen.

Fazit

Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe Edition erweist sich als eigenständiges, starkes Rätselspiel, auch wenn es im Vergleich zu seinen Vorgängern nicht annähernd so gut mithalten kann.

Dennoch, die angenehme Optik, der wunderbare Text und das (meist) starke Rätseldesign machen es zu einem leichten Kauf, auch wenn sich die gelegentlichen Fehltritte bei einigen Rätsellösungen und das Fehlen von überzeugenden neuen Features für diese Neuauflage als Nachteile erweisen.

Wir würden dieses Spiel jedem empfehlen, der ein langsameres Spiel sucht, das trotzdem viel Aufmerksamkeit erfordert.

Es ist ein exzellentes Spiel, um vor dem Schlafengehen abzuschalten, und obwohl es dem Erbe der Serie vielleicht nicht ganz gerecht wird, sind wir dennoch gespannt, was Level-5 als nächstes für Kat plant.

Plattform: Nintendo Switch | Alter: 6+ | Publisher (Herausgeber): Nintendo

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe

Ähnliche Spiele wie Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe

Ihnen gefällt Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen?

Dann empfehlen wir dir diese Spiele:

P.S. Für den Fall, dass Du zu den Personen gehörst (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe Spiel
  2. Tolle (Geschenkideen) für Erwachsene & Kinder (Mädchen & Jungs) zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe ähnliche Spiele
  4. Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests
  5. Homepage von Nintendo
  6. Nintendo Switch auf Wikipedia

Spiele Bestseller Listen mit Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe


Jana Baumgartner

Mutter | Ehefrau | Brettspielerin | Videospielerin | Rollenspielerin | Travellerin | Nichtraucher | Spielzeug Sammlerin | Bloggerin | Fotografin | Spielesammlerin


Schon gelesen?


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Natürlich findest Du diese Bücher auch im Laden Deines Vertrauens, wenn Du nicht auf Amazon steht!

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 17.08.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API