BANG! The Bullet | Spiel-Empfehlung

BANG! The Bullet Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen (€ 28,00 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

BANG! The Bullet Brettspiel

Bang! The Bullet ist das Basisspiel mit drei Erweiterungen. Es unterstützt 4-7 Spieler (3-8 einschließlich der Erweiterung) und dauert in der Regel dreißig Minuten.

Das Spiel hat verdeckte Rollen für jeden Spieler, die die Siegbedingung für diesen Spieler diktieren; Laster (Deputy), Gesetzlose und Abtrünnige, während der Sheriff die einzige aufgedeckte Rolle ist.

Der Sheriff gewinnt, indem er die Gesetzlosen und Abtrünnigen eliminiert. Der Laster gewinnt, wenn der Sheriff gewinnt. Die Gesetzlosen gewinnen, indem sie den Sheriff eliminieren, und der Abtrünnige gewinnt, wenn er als letzter Spieler noch steht.

Jeder Spieler erhält zufällig einen Charakter mit einer einzigartigen Fähigkeit. Die Spieler erhalten Karten, die ihrer Gesundheit entsprechen.

Das Spiel hat drei Phasen:

  1. Ziehen Sie zwei Karten.
  2. Spielen Sie eine beliebige Anzahl von Karten aus, mit Ausnahme von “Bang!”-Karten.
  3. Ablegen bis zu der Anzahl, die den verbleibenden Lebenspunkten am Ende des Spielerzuges entspricht.

Es gibt zwei Arten von Karten, solche mit braunen Rändern und solche mit blauen Rändern. Braune Karten sind Aktionen, die ein Spieler ausführt, während blaue Karten Gegenstände oder Waffen sind, die vor dem Spieler ausgelegt werden.

Die einzigartige Mechanik dieses Spiels ist die Art und Weise, wie sich die Spieler gegenseitig beschießen.

Spieler, die neben Ihnen stehen, sind eine Distanz entfernt; Spieler, die neben ihnen stehen, sind zwei von Ihnen entfernt und so weiter rund um den Tisch. Jeder beginnt mit einem Colt .45 mit einer Reichweite von eins.

Es gibt Waffen im Deck, die den Colt mit einer höheren Reichweite ersetzen. Spieler dürfen nur eine Bang!-Karte pro Runde spielen; einige Karten setzen diese Regel außer Kraft, wie der Vulkan auf dem Bild.

Die Erweiterungen

Die Erweiterungen sind ziemlich einfach. High Noon und A Fistfull of Cards führen spezielle Szenarien zu Beginn des Sheriffs ein, der nach jeder Runde am Tisch an der Reihe ist. Dodge City erhöht die Anzahl der Spieler und bietet mehr Charakterkarten und grün umrandete Karten.

Diese grünen Karten werden vor dem Spieler ausgelegt, er muss aber eine Runde warten, bevor er sie ausspielen kann.

In der Tiefe

Die Strategie ist ziemlich anständig, obwohl fünf Spieler die praktische Mindestanzahl sind. Bei vier Spielern ist es ziemlich offensichtlich, die Abtrünnigen herauszufinden.

Der Abtrünnige kann das Feuer auf die beiden anderen verdeckten Spieler eröffnen, da der Sheriff bekannt ist.

Die Gesetzlosen haben keine Motivation, blindlings auf die versteckten Spieler zu schießen, da die Wahrscheinlichkeit 50:50 beträgt, dass sie einen anderen Gesetzlosen treffen, was nur zu Vergeltungsmaßnahmen führen würde, da dieser Spieler den zuerst getroffenen Gesetzlosen für den Abtrünnigen halten würde.

Das würde so ziemlich garantieren, dass die Gesetzlosen verlieren. Bei fünf oder sechs Spielern wird ein Laster hinzugefügt und macht es für den Sheriff schwieriger herauszufinden, wer der Laster und wer der Abtrünnige ist.

Bei sieben oder acht Spielern wird es für den Sheriff und die Laster noch komplizierter, wenn zwei von jedem dabei sind.

Fazit

Bang! The Bullet ist eine gute Sammlung. Die grünen Karten fügen dem Spiel nicht wirklich etwas hinzu, wobei einige wenige die Ausnahme sind.

Sie tun im Grunde alles, was die blauen Karten in der Basisversion tun, außer dass ein Spieler sie vor sich auslegen und eine ganze Runde warten muss, um sie zu spielen, was allen anderen Spielern erlaubt, sich darauf vorzubereiten und sie möglicherweise zu stehlen.

Obwohl ich die grünen Karten nicht wirklich mag, rechtfertigen die zusätzlichen Charaktere, die Erhöhung der Gesamtzahl der Spieler und die Szenariokarten den Kauf gegenüber dem Kauf des Basisspiels.

Es ist definitiv ein unterhaltsames Spiel; ein Nachteil wäre jedoch, dass, wenn ein Spieler früh ausscheidet, es 20-30 Minuten Wartezeit bedeuten kann.

Das ist mir einmal passiert, nur musste ich eine Stunde warten, da alle anderen Spieler das Spiel noch nie gespielt hatten. Was die Spielerrollen angeht, so gibt es bessere Spiele mit dieser Mechanik wie Battlestar.

In diesem Spiel kann jede Aktion als gut oder als Beweis dafür, dass der Spieler böse ist, gerechtfertigt werden; es hängt alles davon ab, wie überzeugend die Leute sind. Dieses Spiel hat dieses Element nicht.

Wenn ein Spieler den Sheriff erschießt, ist diese Person eindeutig entweder ein Gesetzloser oder ein schrecklicher Laster oder Abtrünniger. Abgesehen davon wird es mit meinen Freunden nicht so oft gespielt, wie es sollte.

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Spiel sind, erfüllt Bang! The Bullet diese Kriterien, aber nicht unbedingt für Deduktion und Täuschungsmechanik.

Publiziert von ABACUSSPIELE.

Spieler: 3–8 | Alter: 8+ | Spieldauer: 20–40 Min.

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für BANG! The Bullet

https://youtu.be/s6yNyNDXcpw

Spielanleitung BANG! The Bullet

Spielanleitung kostenlos als PDF herunterladen Download.

Ähnliche Spiele wie BANG! The Bullet

Dir gefällt BANG! The Bullet und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen?

Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:

Heroes of Land, Air & Sea Brettspiel
Frosthaven Brettspiel
Zona Alfa Brettspiel

P.S. Für den Fall, dass Du zu den Personen gehörst (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. BANG! The Bullet Gesellschaftsspiel
  2. Coole (Geschenkideen) für Erwachsene & Kinder zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. BANG! The Bullet ähnliche Spiele
  4. Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests
  5. Spielanleitung (Spielregeln)

Autor Alex

Alex Baumgartner

Vater | Ehemann | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Traveller | Nichtraucher | Spielzeug Sammler | Blogger | Rum-Trinker | Brettspielsammler


Schon gelesen?