The Mind – kooperative Brettspiele

The Mind ist mehr als nur ein Spiel. Es ist ein Experiment, eine Reise, total einfach und die genialste Team-Erfahrung, die man machen kann.

Wenn ihr das letzte Level gemeinsam besiegt, werdet ihr auf Wolke Sieben schweben.

Ihr dürft euch nämlich nicht absprechen, keine Informationen austauschen.

Und trotzdem funktioniert es – wenn ihr wirklich EINS werdet.

Nur mit der Hilfe eurer Gedanken…

The Mind ist 2018 auf der Nominierungsliste zum Spiel des Jahres gelandet.

Als Grund hierfür wird aufgeführt, dass The Mind einfach eine großartige Erfahrung ist, die man unbedingt mal gemacht haben muss.

Dabei geht es um in diesem Spiel um die Verschmelzung von Geist und Materie.

Auch wenn sich das alles etwas nach Spiritualität anhört, war doch meine Wissbegier freilich geweckt.

Die Frage, die sich mir stellte, war zu der Zeit, was denn da wirklich verschmelze und ob dieses Erlebnis auch auf lange Zeit Vergnügen bereitet?

The Mind hat mich im ersten Moment sehr an das Spiel The Game erinnert obwohl es im nachhinein festgestellt, ja schon anders ist.

Tipp: Weitere kooperative Brettspiele findest Du hier.

Obwohl es auch hierbei um Zahlenkarten geht, die in einer festgelegten Reihenfolge abgelegt werden müssen, geht es hierbei um wesentlich mehr.

Es ist ein Kommunikationsspiel, wenngleich genau das hier in diesem Spiel nicht erlaubt ist.

Es ist wichtig, dass sich die Spieler auf das Spiel einlassen, damit alles seinen Lauf nehmen kann.

De Nervenkitzel, der auf diese einfache Art und Weise erzeugt wird, ist geradezu faszinierend. Das Spiel begeistert und macht abhängig.

Gerade auch, sobald ganz eng beieinander liegende Karten in der korrekten Reihenfolge abgelegt werden.

Wer Spaß an einem kleinen kooperativen Spiel hat, das einfach etwas anders ist, sollte sich The Mind unbedingt ausprobieren.

In meinen Spielen hat das Spiel schnell gezündet und Nichtspieler wie auch Gelegenheitsspieler in seinen Bann gezogen.

Spieleranzahl:2–4 Person(en)
Spieldauer:15 Min.
Alter ab:8 Jahren

Alex Baumgartner

Ich bin Vater von 4 großartigen Kindern. In den letzten Jahren waren meine Frau und ich mit der spannenden Aufgabe konfrontiert, sie großzuziehen.


Schon gelesen?


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Natürlich findet ihr diese Bücher auch im Laden eures Vertrauens, wenn ihr nicht auf Amazon steht!

Hinweis: Bilder von der Amazon Product Advertising API