PS4 SHOOTER-Spiele ab 12: USK 12 Ballerspiele 2022

PS4 SHOOTER-Spiele ab 12 USK 12 Ballerspiele

Dies ist eine aktualisierte Liste der besten PS4 SHOOTER-Spiele ab 12 inklusive Bestseller und aktuelle Angebote 2022.

In diesem Artikel stelle ich einige Shooter vor, die nicht ganz so brutal sind wie die USK 16 oder USK 18 Konkurrenz. Die Spiele haben eine maximale USK Einstufung von 12* Jahren, können aber natürlich auch für Ältere oder auch für noch etwas jüngere Spieler geeignet sein. (* bis auf eine Ausnahme)

Heute schauen wir uns mal ein paar Shooter an, die nicht ganz so brutal sind.

Es macht ja schon irgendwie Spaß rum zu ballern, doch es soll ja durchaus Eltern geben, die ihren Kindern nicht direkt USK 18 Titel wie Doom und Call of Duty erlauben.

Die Spiele in diesem Video haben alle eine maximale USK Einstufung von 12 Jahren, können aber natürlich auch für Ältere oder auch für noch etwas jüngere Kinder geeignet sein.

Das zu erlauben liegt im Ermessen der Eltern.

Die meisten hier vorgestellten Spiele bekommt man auf den bekannten großen Konsolen, sehr viele auch auf dem PC – einige sind außerdem kostenlos.

Und ja, auch Erwachsene Spieler können ruhig mal einen Blick riskieren.

Los geht’s.

Die BESTEN PS4-Spiele ab 12 (Shooter)

Anbei nun eine Übersicht von PlayStation 4 Ballerspiele mit USK-12-Einstufung, die man 2022 kaufen kann:

1. Fortnite – PlayStation 4

Das Spiel, welches eigentlich nicht erwähnt werden muss, da es wohl jeder kennt.

Es ist hier dennoch mal dabei, da es eine Zeit lang Verwirrung um die Altersfreigabe gab.

Das ursprüngliche Fortnite Rette die Welt wurde ab 12 freigegeben.

Erst nach der Prüfung durch die USK kam der von PUBG inspirierte Battle Royal Modus dazu.

Als dieser Modus dann solo auf der Switch im eShop auftauchte, prangte da ein USK 16 Logo.

Inzwischen ist das Spiel aber überall wieder ab 12, was wohl keinen verwundern dürfte, der sich das Ganze näher anschaut.

Fortnite ist ein bunter Battle Royal Spielplatz in dem die unterschiedlichsten Welten und Charaktere aufeinander treffen.

Hier gibt’s kein Blut und kein Gemetzel, sondern nur Gegner, die weg teleportiert werden, sobald man sie besiegt hat.

Dieselassen allerdings praktischerweise ihr gesamtes Inventar da, was dem Sieger des Duells wiederum helfen kann, seine nächste Schlacht zu schlagen.

Neben Waffen ist aber besonders das schnelle Bauen von Konstruktionen für Flucht, Angriff oder Verteidigung weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Spiels.

Etwa alle 10 Wochen gibt es neue Seasons und Events, die Map- und Gameplay-Änderungen, sowie natürlich zahlreiche neue Skins mitbringen.

Fortnite, hier im PlayStation Store kostenlos erhältlich.

PlayStation 4 – Konsole

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen (€ 341,25 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

2. Journey to the Savage Planet – [PlayStation 4]

In der First-Person Perspektive wird dieses Abenteuer bestritten, bei dem ihr euch auf einem fremden Planeten wiederfindet, um herauszufinden, ob dieser für Menschen bewohnbar ist.

Das blöde ist allerdings, dass es hier durchaus feindliche Kreaturen gibt und du weder sonderlich viel Ausrüstung noch Erfahrung mitbringst.

Aber nicht nur Waffengewalt bringt euch hier weiter.

Es gibt auch einige Jump & Run Einlagen.

Die Umgebung muss nämlich erforscht und gescannt werden.

Ihr sammelt dabei auch Ressourcen, die mit dem 3D Drucker in eurem Schiff zu neuen nützlichen Hilfsmitteln umgeformt werden.

Ein paar kleine Rätsel gibt es außerdem.

Sehr cool ist, dass man Journey to the
Savage Planet auch zu zweit im Online-Koop erleben kann.

So könnt ihr gemeinsam im eigenen Tempo den Planeten erkunden und euch über den schwarzen Humor freuen.

Texte und Untertitel gibt es dabei auch auf Deutsch, die Sprachausgabe allerdings nur auf Englisch oder Französisch.

Also kann man ja vielleicht noch nebenbei eine Fremdsprache lernen.

Prädikat: pädagogisch wertvoll.

(€ 29,90 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

3. Paladins [PS4]

Der kostenlose First-Person-Fantasy-Shooter wird nicht mehr so viel gespielt wie zu Hochzeiten, hat aber immer noch eine solide Fanbase, die es ermöglicht, dass Matches schnell zusammen kommen.

Hilfreich dafür ist auch die Crossplay-Funktionalität, die es erlaubt, dass Spieler von unterschiedlichen Plattformen in Matches gegeneinander antreten können.

Man spielt hier in Arenen mit unterschiedlichen Helden in 5-gegen-5-Matches.

Besonders bei den Ziel-basierten-Spielmodi ist es wichtig, die Heldenklassen zu kennen und gut im Team zusammenzuarbeiten.

So geht es in Belagerung darum einen zentralen Punkt zu erobern und anschließend eine Ladung in die gegnerische Basis zu eskortieren.

In Offensive müssen Kontrollpunkte besetzt und Gegner ausgeschaltet werden bis eine maximale Punktzahl erreicht wurde.

Einen schlichten Team Deathmatch Modus gibt es allerdings auch.

Paladins, hier im PlayStation Store kostenlos erhältlich.

4. Realm Royale – [PlayStation 4]

Ebenfalls weniger Spieler als früher hat dieses Spiel, das ganz ursprünglich mal Paladins: Battlegrounds hieß und inzwischen auch mit Crossplay daherkommt.

Nach dem großen Erfolg von Pubg wurde auch hier ein Battle Royal Modus entwickelt, der dann zum eigenen Free2play Spiel werden durfte.

Wie in Fortnite werden 100 Spieler über einer Karte abgeworfen, um sich
gegenseitig zu bekämpfen.

Die anfängliche Besonderheit war, dass der Titel mit fünf unterschiedlichen Klassen, ähnlich wie in einem Rollenspiel aufwarten konnte.

Zusätzlich gab es Möglichkeit legendäre Waffen zu schmieden.

Durch Patches wurde sowohl das Klassensystem, wie auch die Schmieden stark verändert und dem Spiel wurden seine Alleinstellungsmerkmale genommen.

Nun ist Realm Royall eher ein Fortnite im Mittelalter Look, bei dem es auch automatische Waffen gibt.

Das Spiel hat leider seit rund 2 Jahren keine echten Updates mehr erhalten.

Durch die sinkenden Spielerzahlen werden Matches nun mit Bots aufgefüllt,
was wiederum immerhin dafür sorgt, dass neue Spieler schnell Erfolgserlebnisse haben können.

Realm Royale, hier im PlayStation Store erhältlich.

5. Island Saver – [PlayStation 4]

Von der USK ab 6, mit dem Hinweis “Abstrakte Gewalt” ist dieses kostenlose Spiel freigegeben.

Es ist eure Aufgabe eine Insel von der Umweltverschmutzung zu befreien und viele unterschiedliche Tiere zu retten.

Die Waffe ist dabei der Müllvernichter und eure Feinde die Dreckspatzen, die auf Unordnung stehen und alles schmutzig machen wollen.

Wenn ihr Tiere gerettet habt, könnt ihr euch ihre besonderen Fähigkeiten zunutze machen, um neue Gebiete im Spiel zu erreichen.

Wer noch mehr Content braucht, kann sich noch die beiden DLC-Pakete Dinosaur Island und Fantasy Island dazu kaufen.

Das Spiel wurde übrigens von einer britischen Bank herausgebracht und soll euch nicht nur Umweltschutz, sondern auch das Sparen beibringen.

Island Saver, hier im PlayStation Store kostenlos erhältlich.

6. Splatoon 2 (PlayStation 4)

Wer sich dieses Spiel auf der Switch besorgt wird mit einem guten Tutorial
und einer kurzen Singleplayer Kampagne in die Welt von Splatoon eingeführt.

Im beliebtesten Online-Spielmodus geht es darum, mit zahlreichen Farb-Waffen und Hilfsmitteln den größeren Teil der Karte mit eurer eigenen Team-Farbe zu bedecken.

Die Online-Matches sind spannend und schnell.

Gutes Teamwork wird belohnt.

Animationen, Grafik und der Soundtrack sind außerdem gut gelungen.

Nur mit der Übersicht in den Gefechten steht es oft nicht zum Besten. Neben dem Hauptspiel gibt es noch die Octo Expansion – ein umfangreicher neuer Einzelspieler-Modus, in dem ihr 80 abwechslungsreiche Herausforderungen meistern dürft.

Um Splatoon 2 online spielen zu können, ist bei der Switch eine Gebühr fällig, die für einen Monat 4 Euro und ein Jahr 20 Euro beträgt.

(€ 39,99 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

7. Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville – [PlayStation 4]

Der erste Shooter rund um den Konflikt zwischen Pflanzen und Zombies erschien bereits im Jahr 2014 mit dem Beinamen Garden Warfare.

Das war natürlich eine Anlehnung an die Call of Duty Reihe ist, die es beim Konkurrenten Activision gibt.

Tatsächlich setzt Teil 1 stark auf Multiplayer, wobei hauptsächlich der Tower Defence Modus eine Rolle spielt.

Teil 2 bot vor allem für Einzelspieler deutlich mehr Inhalt als das erste Spiel und auch sonst einen größeren Umfang.

Zu den bekannten 8 Klassen des Vorgängers kamen 6 weitere dazu, die mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften und Spezialfähigkeiten für noch mehr Abwechslung im Spiel-Sorten.

Im Multiplayer gibt es sowohl Spieler gegen Spieler Matches, wie auch gemeinsame Kämpfe gegen die KI.

Der neueste Teil der Reihe trägt den Beinamen Battle for Neighborville.

Das Spiel ist Teil des Xbox Game Pass Ultimate und bei Playstation Plus gerade eines der Spiele, die man im August 2021 abstauben kann.

Auch der neueste Titel glänzt insbesondere mit seinen sehr unterschiedlichen, abwechslungsreichen Klassen mit ihren abgedrehten Spezialfähigkeiten, sowie der sehr gut gelungenen Comic-Grafik mit einem sauberen technischen Grundgerüst.

Um die Spiele online spielen zu können benötigt man hier auf den Konsolen wie bei den meisten Bezahl-Spielen PS Plus oder Xbox Live Gold.

(€ 14,99 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

8. Slime Rancher [PlayStation 4]

Dieses Spiel ist wohl einer von ganz wenigen First-Person-Shootern, die von der USK die Freigabe 0 erhalten haben.

Und natürlich ist es auch kein typische Shooter.

Vielmehr ist es ein Farm- und Entdeckungsspiel bei dem geschossen und gesaugt werden muss.

Das Ganze ist eine reine Singleplayer Erfahrung und ein eher entspanntes Spielerlebnis.

Um euren Lebensunterhalt zu bestreiten, sammelt ihr Slimes ein und schießt sie wiederum in angelegte Gehege.

Anschließend besorgt ihr Obst, Gemüse oder Fleisch und die Viecher produzieren wiederum Kristalle, die ihr verkaufen könnt.

Mit dem Geld lässt sich dann eure Ranch erweitern.

Inzwischen ist Teil 2 in der Entwicklung, welcher im Jahr 2022 erscheinen soll und direkt im Xbox Game Pass landen wird.

(€ 24,34 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

9. Overwatch – PlayStation 4

Overwatch bekommt hier eine Sondererwähnung, da es in Deutschland die USK 16 abgekommen hat, aber ansonsten für Europa die PEGI Wertung 12 erhielt.

Da das Spiel meiner Ansicht nach nicht brutaler ist als manche andere Titel in dieser Liste, denke ich, dass nichts dagegen spricht, es nicht nur 12-Jährigen aus Österreich und der Schweiz, sondern auch aus Deutschland zugänglich zu machen.

Der Multiplayer-Team-Shooter gilt durch Tutorials als relativ einsteigerfreundlich
und bietet dennoch durch viele unterschiedliche Helden, Skills und Waffen eine große Vielfalt.

Man wird hier gut eingeführt und es gibt eine angenehme Lernkurve.

Die Comic-Optik ist gut gelungen, der Soundtrack stimmig und das Spiel läuft immer sehr flüssig.

Overwatch belohnt Teamplayer und nicht nur Leute, die versuchen sich allein durchzuschlagen.

Der anfänglich bemängelte geringe Umfang von Overwatch ist durch neu hinzugefügte Helden, Maps und Spielmodi kein Problem mehr.

Inzwischen arbeitet Blizzard an Overwatch 2, das frühestens 2022 erscheinen wird.

Bei dem was man bisher von Halo Infinite Multiplayer sehen konnte oder eher nicht
sehen konnte – spricht kein Blut – ist wohl auch davon auszugehen, dass eine niedrigere Altersfreigabe für den Free2play Part angepeilt wird.

Ich gehe eher von einer USK 16 Einstufung aus – 12 wäre aber theoretisch auch möglich.

Ende des Jahres, wenn das Spiel erscheint, wissen wir mehr.

(€ 30,48 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

10. Ratchet & Clank [PlayStation 4]

Ein lustiges, fantasievolles Spiel. Ratchet & Clank ist der Beweis dafür, dass Jump’n’Run-Spiele kein veraltetes Genre sind, dank des spaßigen Gameplays, der verrückten Waffen, der tollen Animationen und einiger toller neuer Ideen.

(€ 14,94 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)


FAQ zu PS4 Ego-Shooter ab 12

Im Folgenden finden Sie einige Fragen zu PlayStation 4 Shooter-Spiele ab 12, deren Beantwortung von der Allgemeinheit begrüßt wird, und ich habe die gleichen Fragen für meine Leser beantwortet.

Fazit

Die PlayStation 4 ist eine der beliebtesten Konsolen aller Zeiten und beherbergt einige der besten Shooter der aktuellen Generation.

Shooter-Spiele sind unbestreitbar beliebt, vor allem mit Call of Duty, Overwatch und Fortnite an der Spitze der Reihe.

Die Geschichten dieser Spiele sind nicht nur komplexer und die Charaktere vielfältiger geworden, sondern neue Schauplätze und Aktivitäten sorgen für ein zunehmend vielseitiges Gameplay.

Shooter haben eine große Anziehungskraft und gehören oft zu den meistverkauften Spielen auf modernen Konsolen. Aber die Auswahl ist riesig.

In dieser Übersicht haben wir dir die besten PS4 Shooter für 12-Jährige vorgestellt – von kostenlosen FPS-Spielen bis hin zu taktischen PS4-Multiplayer-Spielen sind dies die besten Shooter, die auf dem System zurzeit verfügbar sind.

P.S. Für den Fall, dass Sie zu den Personen gehören (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. PS4 SHOOTER-Spiele ab 12 Jahren
  2. Tolle Spiele (Geschenkideen) für Kinder zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests
  4. PlayStation 4 auf Wikipedia

Jana Baumgartner

Mutter | Ehefrau | Brettspielerin | Videospielerin | Rollenspielerin | Travellerin | Nichtraucher | Spielzeug Sammlerin | Bloggerin | Fotografin | Spielesammlerin


Mehr zum Thema PlayStation 4


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Natürlich findest Du diese Bücher auch im Laden Deines Vertrauens, wenn Du nicht auf Amazon steht!

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 06.08.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

[1 Bewertungen auf Hiptoys.de]