Metro | Spiel-Empfehlung

Metro Brettspiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (29,62 EUR zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Metro Brettspiel

Paris, 1898: Die Weltausstellung „1900” steht vor der Tür und auf den großen Plätzen wird gegraben und gebuddelt.

Überall entstehen seltsame Gerüste.

Tunnel werden auf den Straßen gebaut, um später in der Erde versenkt zu werden.

Baue mit an der Pariser Metro!

Die zweite Auflage von Metro unterstützt 2-6 Spieler.

Sie enthält das Grundspiel zusammen mit vier optionalen Erweiterungen.

Das Spiel wurde von Dirk Henn entworfen, der auch zwei andere Queen Games-Klassiker entworfen hat: Alhambra und Shogun. Das Spiel spielt in Paris, Frankreich, wo die Spieler versuchen, unnötig lange Straßenbahnlinien durch die Stadt zu bauen.

Im Kern ist Metro ein Plättchen-Legespiel mit mehrfarbigen Startpunkten, die um das Spielbrett kreisen.

Diese Startpunkte werden während des Aufbaus zufällig auf dem Spielbrett platziert.

Neben jeder Startlinie befindet sich ein Depot, das als Endpunkt einer Straßenbahnlinie dient.

Mehrere Depots befinden sich auch um ein zentrales Feld auf dem Spielbrett. Jedes Plättchen hat ein anderes Gleislayout und eine Richtung, die die richtige Ausrichtung des Plättchens bestimmt.

Wenn Sie schon einmal Tsuro gespielt haben, werden Ihnen die Plättchen ziemlich vertraut vorkommen.

Im Basisspiel wird Ihnen eine Farbe zugewiesen und das Ziel, die Länge der Straßenbahnlinien Ihrer Farbe zu maximieren.

Vollendete Linien sind einen Punkt für jedes Feld wert, das die Straßenbahn betritt, und das erneute Betreten eines bereits betretenen Feldes zählt ebenfalls.

Diese Punktzahl wird verdoppelt, wenn die Linie auf einem Depot im zentralen Bereich des Spielbretts endet.

Das bedeutet natürlich, dass Sie vielleicht planen, Ihre Gegner zu unterbrechen, indem Sie ihre eigenen Linien verkürzen.

Zu Beginn Ihres Zuges haben Sie ein Plättchen auf der Hand.

Tipp: Die besten Kinderspiele ab 8 Jahre

Sie können wählen, ob Sie diesen ausspielen oder stattdessen einen neuen Spielstein ziehen.

Wenn Sie sich für das Ziehen entscheiden, müssen Sie das Plättchen ablegen, das Sie gezogen haben.

Die Spielsteine müssen in die richtige Richtung gelegt werden und entweder an den Rand des Spielbretts oder an einen anderen Spielstein angrenzen.

Sie dürfen auch nicht bewirken, dass eine Fahrgasse in sich selbst eine Schleife bildet.

Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie, bis Sie ein Plättchen auf der Hand haben, und geben die Runde ab.

Gespielt wird so lange, bis das Spielfeld komplett gefüllt ist oder alle Linien fertiggestellt wurden.

Der Spieler, dessen Farbe die meisten Punkte erzielt hat, gewinnt das Spiel!

Die Erweiterungen mischen das Spiel erheblich auf.

Die bemerkenswerteste ist die Erweiterung Metro Companies.

Ursprünglich in Cable Car implementiert, verwendet diese Erweiterung alle acht Farben unabhängig von der Anzahl der Spieler.

Jeder Spieler beginnt mit vier verdeckt ausgelegten Aktienkarten, die jeweils einen Wert von 10% bis 40% haben und eine der acht Farben im Spiel zeigen.

Es wird ein Spielplan mit vier aufgedeckten Aktienkarten und den restlichen Karten in verdeckten Stapeln, geteilt durch den Prozentsatz, zur Seite gelegt.

Ziel ist es nun, die Punktzahl der eigenen Farbe im Verhältnis zu den anderen Farben zu maximieren.

Die Farbe mit den meisten Punkten am Ende ist acht Punkte wert, der zweite Platz sieben usw.

Spielanleitung Metro

Lade die Spielanleitung kostenlos herunter

Dieser Wert wird je nach dem prozentualen Bestand, den Ihre Karten wert sind, multipliziert.

Zum Beispiel multipliziert ein 40%iger Rotvorrat den Wert von Rot mit vier, während ein 20%iger Vorrat ihn mit zwei multipliziert.

Die Spieler haben während ihres Zuges auch eine zusätzliche Aktion mit diesen Vorratskarten.

Anstatt ein Plättchen zu legen, können Sie eine Ihrer Vorratskarten mit einer anderen gleichwertigen Aktie austauschen.

Dabei können Sie entweder den aufgedeckten Vorrat oder den verdeckten Vorrat oben auf dem Reststapel nehmen.

Die Aktie, die Sie zum Tausch verwenden, kommt zurück auf den verdeckten Stapel.

Sobald eine Farbe 25 Punkte erreicht, kann diese Aktion nicht mehr durchgeführt werden.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Farbe(n), mit der/denen Sie punkten wollen, gesperrt.

Die anderen drei Erweiterungen sind im Vergleich dazu eher unbedeutend.

Station Numbers gibt den Spielern einen Anreiz, ihre persönlichen Linien an bestimmten nummerierten Stationen zu vervollständigen.

Metro Stations fügt dem zentralen Bereich des Spielbretts neue farbige Startpunkte hinzu, während Central Tracks den zentralen Bereich mit Gleisplättchen ersetzt.

Diese beiden Erweiterungen können in Verbindung mit einer der beiden ersten Erweiterungen verwendet werden, aber nicht drei auf einmal.

Publiziert von Queen Games.

Spieleranzahl:2–6 Person(en)
Spieldauer:30 Min.
Alter ab:8+ Jahren

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für Metro

Ähnliche Spiele wie Metro

Dir gefällt Metro und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen?

Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:

P.S. Für den Fall, dass Du zu den Personen gehörst (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. Metro Gesellschaftsspiel
  2. Coole Spiele (Geschenkideen) für Erwachsene und Kinder (Jungs & Mädchen) zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. Metro ähnliche Spiele
  4. Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests
  5. Spielanleitung (Spielregeln)
  6. Metro auf Wikipedia

Alex Baumgartner

Ich bin Vater von 4 großartigen Kindern. In den letzten Jahren waren meine Frau und ich mit der spannenden Aufgabe konfrontiert, sie großzuziehen.


Schon gelesen?


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Natürlich findet ihr diese Bücher auch im Laden eures Vertrauens, wenn ihr nicht auf Amazon steht!

Hinweis: Bilder von der Amazon Product Advertising API