Spiele wie Schnappt Hubi!: 9 ähnlich Spiele wie Schnappt Hubi!

Spiele wie Schnappt Hubi! 9 ähnlich Spiele wie Schnappt Hubi!
Spiele wie Schnappt Hubi! 9 ähnlich Spiele wie Schnappt Hubi!

Spiele wie Schnappt Hubi!: 9 ähnlich Spiele wie Schnappt Hubi!

Du bist auf der Suche nach Spielen wie Schnappt Hubi!?

In dem kooperativen Deduktionsspiel Schnappt Hubi!, das ein ähnliches elektronisches Gerät wie in Wer war’s? verwendet, erkunden die Spieler ein altes Haus, indem sie in der ersten Phase ein 3D-Labyrinth aus “kaputten” Wänden bauen und in der zweiten Phase einen Geist jagen.

Es lässt sich nicht leugnen, dass Schnappt Hubi! eines der beliebtesten und bekanntesten Spiele da draußen auf dem Markt ist. Aus diesem Grund sind viele Menschen ständig auf der Suche nach weiteren tollen Brettspielen wie Schnappt Hubi!.

Aufgrund der Beliebtheit gibt es auch viele ähnliche Brettspiele wie Schnappt Hubi!, die Dich mit Sicherheit auch interessieren werden, die ich unten in der Liste zusammengestellt habe. Diese neun Brettspiele sind großartige Alternativen für Deine Spieleabende!

9 großartige Spiele wie Schnappt Hubi!

1. Wer war’s

Wer war's Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 56,90 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Findet den Dieb des Zauberrings! Wer war’s?

Welcher Schlossbewohner hat ihn gestohlen?

Die sprechenden Tiere werden den Kindern sicher helfen.

Dafür sollten sie nur mit ihrem gewünschten Futter versorgt werden.

Pfau, Esel, Ziege und Co. haben nämlich den Dieb in der Nacht beobachtet …

Jetzt müssen alle Spieler des elektronischen Brettspiels „Wer war’s?“ zusammenarbeiten.

Denn nur gemeinsam entlocken die Detektive den sprechenden Tieren ihre geheimen Hinweise auf den Täter.

Immer wieder können Verdächtige nach und nach ausgeschlossen werden und schon bald sind die Kinder dem Dieb auf der Spur.

Ab und an treffen die jungen Spieler sogar auf verzauberte Gegenstände, diese zu nutzen, kann sehr hilfreich sein, bisweilen aber auch gefährlich.

Und Achtung, die Zeit drängt: Der Dieb muss vor Ablauf der Zeit identifiziert sein.

Aber das schaffen die Kinder sicher, schließlich geht es darum, das Königreich zu retten!

Die intelligente Elektronik der Schatztruhe steuert den Spielablauf von „Wer war’s?“ und sorgt dafür, dass jedes Spiel anders verläuft und damit aufs Neue spannend ist.

Ein kooperatives Spiel wie Schnappt Hubi!, da man entweder zusammen gewinnt oder verliert und es zudem ein elektronisches Brettspiel ist.

Spieleranzahl:2–4 Person(en)
Spieldauer:30–45 Min.
Alter von:6+ Jahre

2. Wo war’s

Wo war's Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 39,99 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Wo war’s?

Mini greift den Titel von Roberto Fraga aus dem Jahr 2009 wieder auf, in dem die Spieler versuchten, unsichtbare Kreaturen aufzuspüren.

Anstatt jedoch einem elektronischen Gerät zuzuhören, das Hinweise gibt, übernimmt einer der Spieler im Spiel nun die Rolle des roten Drachens und gibt allen anderen Hinweise auf den Standort eines Diebes.

Zu Beginn des Spiels nimmt die Drachenspielerin eine “Hinweisspur” und schiebt sie in ein Gerät, das nur sie sehen kann.

Dann macht sie Tiergeräusche für alle Tiere auf dem Spielplan, damit die anderen Spieler wissen, welche Geräusche sie während des Spiels machen wird.

Der Drachenspieler macht ein Geräusch, das dem ersten Feld auf der Hinweisspur entspricht, von denen es mehrere auf dem Spielplan geben wird.

Dann würfeln die anderen Spieler und beginnen, sich dorthin zu bewegen, wo sie denken, dass der Dieb sein könnte.

Der Drachenspieler gibt einen weiteren Hinweis, dann ziehen die Spieler weiter, und so weiter.

Wenn sich die Spieler am Ende der Runde am Ort des Diebes befinden, erhalten sie jeweils ein Drachenplättchen; andernfalls erhält der Drachenspieler ein Plättchen.

Jeder Spieler soll einmal der Drache sein, und wer am Ende des Spiels die meisten Plättchen gesammelt hat, gewinnt.

Ein kooperatives Spiel ähnlich wie Schnappt Hubi!, da man entweder zusammen gewinnt oder verliert und es zudem ein elektronisches Brettspiel ist.

Spieleranzahl:1–5 Person(en)
Spieldauer:20–40 Min.
Alter von:7+ Jahre

3. Wer war’s? Schräghausen – Das 2. Abenteuer

Wer war's Schräghausen - Das 2. Abenteuer

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 75,99 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

In Wer war’s? Löst das Rätsel von Schräghausen!”, einer Fortsetzung des Spiel-des-Jahres-prämierten Kinderspiels “Wer war’s?” von Reiner Knizia, wird das Brettspiel erneut um ein elektronisches Gerät erweitert.

Die Spieler arbeiten zusammen gegen einen bösen Kobold, der ein Chaos angerichtet hat, indem er alle alles vergessen hat: Die Bauernhoftiere wissen nicht mehr, wer ihr Herrchen ist, und die Menschen haben vergessen, wo sie wohnen.

Die Aktionen auf dem Spielbrett werden von einem sprechenden Radio geleitet, und die gute Fee hilft den Spielern.

Neun Kinder verschiedener Farben werden zufällig auf die neun Häuser verteilt und sollen den Weg zu ihrem richtigen Zuhause finden – wenn sie wüssten, wo sie hingehören!

Das Rätsel muss gelöst werden, damit alles wieder funktioniert.

Bronco der Hund, Rocky der Papagei, Schorsch die Schildkröte und Susi die Katze müssen zusammenarbeiten.

Wenn Sie den richtigen Schlüssel ergattern, können Sie dem gelben Kind helfen, seine Erinnerungen wiederzuerlangen und nach Hause zu kommen, woraufhin Sie aus dem Radio eine begeisterte Kinderstimme hören: “Ja, das ist mein Haus, danke, dass Sie mir geholfen haben!

Jetzt erinnere ich mich wieder!” Die freundliche weibliche Erzählerstimme fügt hinzu: “Gut gemacht…” – und schickt eine Warnung hinterher: “Hüte dich, der Kobold kommt!”

Der Kobold ist böse: Er sorgt dafür, dass sich alle Wege kreuzen.

Wo vorher ein Weg war, ist er nun versperrt.

Zum Glück gibt es auch eine gute Fee, die hilft!

Auch hier ein kooperatives Spiel ähnlich wie Schnappt Hubi!, da man entweder zusammen gewinnt oder verliert und es zudem ein elektronisches Gesellschaftsspiel ist.

Spieleranzahl:2–4 Person(en)
Spieldauer:40 Min.
Alter von:7+ Jahre

4. Captain Black

Captain Black Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 27,30 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Captain Black ist ein kooperatives Brettspiel mit einem elektronischen Spielleiter und einem 3D-Piratenschiff.

Ziel ist es, das Piratenschiff von Captain Blacks Geist vor allen Gefahren zu schützen und seine Schatzinsel in einer vorgegebenen, aber unbekannten Anzahl von Runden zu erreichen.

Nachdem Sie das Piratenschiff aus der Schachtel und den mitgelieferten Teilen zusammengebaut haben, wählen Sie den Schwierigkeitsgrad und aktivieren die Figur von Captain Blacks Geist, dem elektronischen Spielleiter.

Eine Spielrunde besteht darin, den Würfel zu werfen, sich mit seinem Matrosen um die gewürfelte Anzahl von Feldern auf dem Schiff zu bewegen, den Kapitän zu bewegen und zu aktivieren und die vorhandenen oder angekündigten Aufgaben am Ort zu lösen: Kampf gegen Piraten, Seekreaturen, Ratten, Feuer, Lecks oder einige Minispiele: blindes Schnappen von Gegenständen, Würfelwerfen, Liegestütze/Kniebeugen usw.

Werden alle diese Aufgaben vor Einbruch der Nacht gelöst (d.h. die Anzahl der Runden ist erreicht), haben die Matrosen gewonnen; bricht die Nacht herein oder sinkt das Schiff oder wird von den Piraten gekapert, ist das Spiel verloren.

Der Kapitän wird durch Batterien angetrieben und durch Plastikplattformen an jedem Schiffsstandort gesteuert.

Die Ausgabe erfolgt akustisch.

Spieleranzahl:2–4 Person(en)
Spieldauer:30–50 Min.
Alter von:6+ Jahre

5. Forbidden Sky

Forbidden Sky Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 29,90 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Forbidden Sky: Manchmal kann es Sinn machen, den Titel wortwörtlich ins Deutsche zu übersetzen und manchmal eben halt nicht, wie auch in diesem Fall (“Verbotener Himmel”).

Was soll mir das sagen oder habe ich das zu wörtlich genommen?

Das Spiel ist Teil einer kooperativen Spielreihe, die bisher aus FORBIDDEN ISLAND und FORBIDDEN DESSERT bestand.

Diese Spiele sind in Deutschland unter den Titeln DIE VERBOTENE INSEL und DIE VERGESSENE STADT veröffentlicht worden.

Ein einfaches Konzeptspiel, das täuschend schwierig zu gewinnen ist.

Verbotener Himmel unterscheidet sich sehr von seinen Vorgängern.

Spielt sich gut mit 2-3 Spielern, aber ich denke, ich würde Schwierigkeiten haben, es mit mehr als 3 Spielern zu spielen.

Es scheint auch fast unmöglich zu sein, mit der schwierigsten Einstellung zu gewinnen, ohne dass auch alle Charaktere im Spiel sind.

Sobald man sich ein Bild davon gemacht hat, wie die Kacheln zusammenarbeiten, ist dieses Spiel recht einfach.

Die Sturmkarten bringen jedoch sehr schnell das Spiel aus dem Gleichgewicht. Der wahre Spaß in diesem Spiel besteht jedoch darin, die Strecke zu absolvieren.

Selbst wenn man durch starken Wind in den Tod stürzt oder einen Stromschlag erleidet, gibt es immer noch ein Spiel, das Spaß macht, wenn man unabhängig davon einfach als “Geist” weitermacht.

Es ist nicht ganz ungefährlich, ein Leben auf einer Forschungsstation inmitten von Wolken.

Stürmisches Wetter macht es so gefährlich.

Du musst aufpassen, dass Du nicht von der Plattform weggefegt wirst oder von Blitzen getroffen wirst.

Rettung ist in Sicht, allerdings musst Du dafür die letzte Rettungsrakete startbereit gemacht werden, um „Forbidden Sky“ verlassen zu können, bevor Du durch das Unwetter ums leben kommst.

Wenn Du ein Spiel möchtest, indem es viel zum Grübeln gibt und wo es auf strategisches Denken ankommt, kann ich es Dir nur empfehlen.

Allerdings solltest Du auf diese Dinge keinen Wert legen, weiß ich nicht, ob Forbidden Sky das richtige Spiel für Dich ist.

Weitere Informationen zu Forbidden Sky

Spieleranzahl:2–5 Person(en)
Spieldauer:60 Min.
Alter von:10+ Jahre

6. Kakerlacula

Kakerlacula Brettspiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 24,99 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

In Kakerlacula, dem dritten Spiel mit einem krabbelnden Nano-HEXBUG, huscht eine Vampir-Kakerlake durch die Gänge eines Spukschlosses.

Gemeinsam versuchen die Kinder, ihn zu vertreiben, indem sie in jedem Raum das Licht einschalten.

Doch jedes Mal, wenn sie der Kakerlake begegnen, verlieren sie vor Schreck ein Stück ihres schützenden Knoblauchs – und wenn ihr Vorrat aufgebraucht ist, gewinnt das Monster!

Zum Glück wird ein frischer Knoblauchvorrat per Katapult herbeigeschafft, wenn es den Kindern gelingt, die Vampirkakerlake auf den Mond zu schießen.

Können sie das Schloss erhellen, bevor der Knoblauch ausgeht?

-Beschreibung vom Verlag

Spieleranzahl:2–4 Person(en)
Spieldauer:15 Min.
Alter von:6+ Jahre

7. Space Alert: Alarm im Weltall

Space Alert Alarm im Weltall

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 41,79 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Space Alert ist ein kooperatives Team-Survival-Spiel.

Die Spieler werden Besatzungsmitglieder eines kleinen Raumschiffs, das gefährliche Sektoren der Galaxie scannt.

Die Missionen dauern nur 10 Echtzeit-Minuten (Hyperraum-Sprung, Sektor-Scan, Hyperraum-Sprung zurück) und die einzige Aufgabe der Spieler ist es, ihr Schiff zu schützen.

Während des Spiels kündigt der Zentralcomputer die Anwesenheit verschiedener Bedrohungen auf einem der mitgelieferten 10-minütigen Soundtracks an, der gleichzeitig als Spieltimer dient.

Die Bedrohungen variieren von Raumschiffen und Abfangjägern über verschiedene interstellare Monster und Abscheulichkeiten bis hin zu Asteroiden oder auch Eindringlingen und Fehlfunktionen des Raumschiffs.

Die Spieler müssen sich darauf einigen, wer sich um welche Aufgabe kümmert und ihre Aktionen (sich auf dem Schiff bewegen, Waffen abfeuern, Energie verteilen, Battlebots gegen Eindringlinge einsetzen, Lenkraketen abschießen usw.) in Echtzeit koordinieren, um das Schiff zu verteidigen.

Nur ein gut funktionierendes Team kann 10 Minuten überleben und den Sprung zurück in die Sicherheit schaffen.

Das Spiel bietet mehrere Schwierigkeitsstufen, große Variabilität und ein einzigartiges Erlebnis für ein bis fünf Spielerteams.

Eine Mission dauert nur etwa 30 Minuten, inklusive Aufbau und Auswertung.

-(Basierend auf einer Beschreibung von Czech Games Edition)

Spieleranzahl:1–5 Person(en)
Spieldauer:30 Min.
Alter von:12+ Jahre

8. Rising 5

Rising 5 Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 28,05 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Finde die verlorenen Runen und rette den Planeten Asteros!

Vor langer, langer Zeit sperrte der alte König von Asteros die brutalen Monster im Runentor ein und versiegelte es mit vier göttlichen Runen.

Doch vor fünf Tagen öffnete eine geheimnisvolle böse Macht das Tor und änderte den Code.

Asteros wird wieder von Angst und Unheil heimgesucht!

Der weise Führer ORAKL bat den Rat der Vereinten Planeten und dieser schickte vier berühmte Agenten: EKHO, HAL, ELLI und NOVA.

ORAKL der Weise und die vier tapferen Agenten beginnen den Kampf gegen die bösen Mächte, um Asteros zu retten.

Sie müssen den Code finden, um das Tor zurückzusetzen und die Monster wieder einzuschließen.

Die Menschen nennen sie “Rising 5” und hoffen, dass sie den Frieden auf dem Planeten wiederherstellen können.

Rising 5: Runes of Asteros ist ein kooperatives Deduktions- und Abenteuerspiel mit einer Handy-Applikation oder einem Game Master.

Die Spieler müssen den Antwortcode mit den vier Runen in der richtigen Anordnung finden, bevor die böse Macht den Planeten verschlingt.

Die Spieler können den Planeten erkunden, um Energie oder Hinweise zu sammeln und um gegen böse Monster zu kämpfen.

Wenn die Spieler versuchen, den Code zu entschlüsseln, gibt die App oder der Spielleiter Hinweise, die zum richtigen Code führen.

Wenn die Spieler den Code erfolgreich finden, gewinnen sie; wenn die Dunkelheitsstufe aufgrund der bösen Monster den roten Mond erreicht oder wenn der Charakterkartenstapel erschöpft ist, verlieren die Spieler das Spiel.

Spieleranzahl:1–5 Person(en)
Spieldauer:25–45 Min.
Alter von:10+ Jahre

9. Die verbotene Insel

Die verbotene Insel Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen. (€ 62 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Forbidden Island ist ein visuell beeindruckendes kooperatives Brettspiel.

Anstatt wie bei den meisten Spielen im Wettbewerb mit anderen Spielern zu gewinnen, müssen alle zusammenarbeiten, um das Spiel zu gewinnen.

Die Spieler bewegen abwechselnd ihre Spielfiguren um die “Insel”, die durch das Anordnen der vielen wunderschön bedruckten Spielsteine vor Spielbeginn aufgebaut wird.

Im Laufe des Spiels sinken immer mehr Inselplättchen ab und werden unerreichbar, und das Tempo nimmt zu.

Die Spieler setzen Strategien ein, um die Insel vor dem Untergang zu bewahren, während sie versuchen, Schätze und Gegenstände zu sammeln.

Je höher der Wasserstand steigt, desto schwieriger wird es – es müssen Opfer gebracht werden.

Was dieses Spiel unter den Koop- und Wettbewerbsspielen wirklich heraushebt, ist die extreme Detailgenauigkeit, die den physischen Komponenten des Spiels gewidmet wurde.

Es kommt in einer stabilen und organisierten Dose von guter Regalgröße.

Die Kunststoff-Schatzteile und Holzspielfiguren sind gut verarbeitet und passen genau in die Dose.

Die Karten sind haltbar, gut gedruckt und leicht zu verstehen.

Die Inselplättchen sind das eigentliche Schmuckstück: Sie sind im Siebdruckverfahren mit leuchtenden Farben bedruckt, jedes mit einem einzigartigen und ansprechenden Bild.

Mit mehreren Schwierigkeitsgraden, verschiedenen Charakteren zur Auswahl (jeder mit einer eigenen Spezialfähigkeit), vielen optionalen Inselformaten und Spielvarianten hat Forbidden Island einen enormen Wiederspielwert.

Das Spiel kann mit nur zwei Spielern und bis zu vier Spielern gespielt werden (obwohl es auch fünf Spieler aufnehmen kann).

Mehr Spieler bedeuten ein schnelleres und schwierigeres Spiel, obwohl die zusätzliche Hilfe den Unterschied ausmachen kann.

Dies ist ein lustiges Spiel, knifflig für Spieler von fast jedem Alter.

Mit einem Preis von unter zwanzig Dollar ist Forbidden Island ein seltenes Spiel, das sowohl Qualität als auch einen günstigen Preis bietet.

Für diejenigen, die Forbidden Island genießen, ein Follow-up-Projekt von Gamewright mit dem Titel Forbidden Desert wurde im Jahr 2013 veröffentlicht.

Von der Website des Herausgebers:

Wage es, Forbidden Island zu entdecken! Schließen Sie sich einem Team von furchtlosen Abenteurern an, die sich auf eine Mission auf Leben und Tod begeben, um vier heilige Schätze aus den Ruinen dieses gefährlichen Paradieses zu bergen.

Ihr Team muss zusammenarbeiten und einige pulsierende Manöver durchführen, da die Insel unter jedem Schritt versinkt!

Rennen, um die Schätze zu sammeln und eine triumphale Flucht zu machen, bevor Sie in den wässrigen Abgrund verschluckt werden!

Spieleranzahl:2–4 Person(en)
Spieldauer:30 Min.
Alter von:10+ Jahre

FAQ

P.S. Für den Fall, dass Du zu den Personen gehörst (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. 9 Spiele ähnlich wie Schnappt Hubi! von Ravensburger
  2. Coole (Geschenkideen) für Erwachsene Kinder zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. Weitere Informationen zu Schnappt Hubi! auf Wikipedia.

Autor Alex

Alex Baumgartner

Vater | Ehemann | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Traveller | Nichtraucher | Spielzeug Sammler | Blogger | Rum-Trinker | Brettspielsammler


Schon gelesen?