It Takes Two | PS4 Spiel-Empfehlung 2022

Eine gesunde Ehe ist wie das ultimative Koop-Spiel: Man muss wissen, wann man geben und nehmen muss, wann man schieben und ziehen muss, wann man reden und wann man zuhören muss.

Vor allem aber muss man immer daran denken, wann man an der Reihe ist, den Müll rauszubringen – etwas, das Hazelight Studios bei der Entwicklung des fast völlig müllfreien It Takes Two ganz sicher gelungen ist.

It Takes Two – PS4 Spiel

It Takes Two - PS4 Spiel

Klicke hier, um den Preis auf Amazon* zu prüfen (€ 28,99 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

Dieser absolut großartige Koop-Platformer schafft es, so viele einzigartige und aufregende Gameplay-Ideen unterzubringen, dass Shigeru Miyamoto Migräne bekommen könnte, und es gibt keinen einzigen Blindgänger.

It Takes Two dreht sich um ein Elternpaar in Kindergröße, May und Cody, und ist ein bisschen wie Honey, I Shrunk the Kids, wenn der Regisseur auf LSD gewesen wäre.

Die Welt um dich herum ist nicht nur überdimensioniert, sondern auch mit allen möglichen fabelhaften Vorrichtungen und anthropomorphen Dingen vergrößert.

May und Codys Reise von ihrem Gartenschuppen zurück zu ihrem Haus führt sie auf schillernde Umwege durch alle möglichen Gegenden.

Vom Weltraum bis hin zu einem winzigen Nachtclub, der in einem Lüftungsschacht einer Klimaanlage untergebracht ist (natürlich mit groovenden Horden von anthropomorphen Leuchtstäben), und ist ein anhaltender, 10-stündiger Spaß am Koop-Platforming, der immer wieder neue Wege der Beschäftigung und Unterhaltung hervorzaubert.

In einem Moment steuern Cody und May gemeinsam einen riesigen Bleistift durch ein Pünktchenbild, im nächsten zaubern und schwingen sie als Zauberer und Barbar in einem isometrischen Dungeon Crawl die Schwerter.

Ehe man sich versieht, hüpfen sie durch das kristallisierte Innere eines Kaleidoskops, und gerade wenn man denkt, dass die Ideen ausgehen, steuert Cody ein winziges Flugzeug durch die Baumkronen, während May sich in einem Street Fighter-ähnlichen Showdown mit einem Mitglied der örtlichen Eichhörnchen-Miliz auf dessen Flügeln misst.

Das Spiel wechselt nahtlos von einem brillant verrückten Spielstil zum nächsten, jeder mit seinen eigenen, frischen Mechanismen, und fast nichts davon wird jemals wiederverwendet.

It Takes Two ist wie eine Schachtel Donuts im Pausenraum deines Büros: Sie kommt frisch an, wird genüsslich verschlungen, und absolut nichts darin bleibt lange genug, um schal zu werden.

Co-Chancen auf Erfolg

Wichtig ist, dass sich jede Aktion fantastisch anfühlt. Die Grundvoraussetzungen für das Jump’n’Run sind perfekt: May und Codys Sprung-, Doppelsprung- und Air-Dash-Fähigkeiten sind äußerst reaktionsschnell und ermöglichen mühelose Präzision beim Jump’n’Run.

Aber es sind die ergänzenden, charakterspezifischen Fähigkeiten, die in jedem Kapitel aufgefrischt werden, die mich und meinen Partner dazu gebracht haben, als Team zu arbeiten und It Takes Two zu einem ganz besonderen Jump’n’Run zu machen, der scheinbar einfache Aufstiege an einer Felswand in sorgfältig choreografierte Hin- und Herbewegungen und koordinierte “3-2-1-Go”-Rufe verwandelt.

Zu Beginn hat Cody vielleicht ein Bandolier mit Nägeln, die er in Wände werfen kann, um einen Pfad mit Sprossen zu zeichnen, zwischen denen May mit ihrem Klauenhammer hin- und herschwingen kann, während May später ihre Wasserkanone benutzen kann, um fruchtbaren Boden zu tränken, damit Cody sich einpflanzen und zu einer gewundenen Blume mit Blütenblättern für Plattformen erblühen kann.

Diese Geräte und Fähigkeiten dienen gleichzeitig als Werkzeuge zum Lösen von Plattformrätseln und als Hilfsmittel im Kampf gegen Endgegner: Mays Klon-Fähigkeit ermöglicht es ihr, sich von einem gewichteten Schalter zu einem anderen zu teleportieren, um zeitgesteuerte Mechanismen auszulösen, aber sie kann damit auch einen angreifenden Bullenboss auf ein Hindernis locken, bevor sie sich in letzter Sekunde aus dem Weg beamt.

Der einzige Haken an der Aufteilung der Fähigkeiten ist, dass es gelegentlich Momente gibt, in denen der Spielspaß einseitig ist, in denen ein Charakter durch ein Gebiet geschleudert wird, während der andere nur zuschauen kann, aber das gleicht sich am Ende aus und – wenn überhaupt – macht es mir Lust, das Spiel mit vertauschten Charakteren erneut zu spielen, nur um zu sehen, wie die andere Hälfte gelebt hat.

It Takes Two” hat auch die Fähigkeit, aus dem Alltäglichen mühelos etwas Heiteres zu machen.

Im wirklichen Leben erscheinen mir die Zappelphilippe meiner Kinder wie sinnloser Krimskrams, die vergessenen Überbleibsel einer Modeerscheinung, die jetzt die Regale verstopfen.

In It Takes Two sind sie surrende Hoverboards, mit denen man über riesige aufblasbare Rutschen surft und spektakuläre Tricks in der Luft vollführt wie ein paar winzige Tony Hawks.

It Takes Two - PS4 Spiel

Außerdem dienen viele Elemente in den Umgebungen von It Takes Two zwar einem ganz klaren Gameplay-Zweck, aber eine beträchtliche Anzahl von Objekten ist aus keinem anderen Grund interaktiv, als weil sie Spaß machen.

Das riesige Bassdrum-Kickpedal spielt keine Rolle, wenn es darum geht, ein Levelziel zu erreichen, aber man kann trotzdem mit dem Hintern darauf treten und seinen Hammer in eine riesige Trommel schlagen, weil es Spaß macht.

Die sorgfältig aufgereihten Dominosteine in der Pappburg wären in jedem anderen Spiel eine statische Kulisse, aber in It Takes Two kannst du sie alle umstoßen und einen unglücklichen kleinen Soldaten in eine bodenlose Grube stoßen, weil es Spaß macht.

Die Mario-Methode, so viel magische Interaktivität wie möglich in jeden Quadratzentimeter des Spielraums zu packen, sorgt dafür, dass jede deiner neugierigen Aktionen belohnt wird.

Die Tatsache, dass It Takes Two dich mit unendlich vielen Leben und extrem großzügigen Checkpoints segnet, ermutigt dich nur noch mehr zum Experimentieren.

Buch, das redet

Der einzige wirkliche Kritikpunkt, den ich bei It Takes Two anbringen kann, betrifft die Figur des Dr. Hakim.

Dieses wandelnde und sprechende “Buch der Liebe” begleitet May und Cody auf ihrer Reise, um die Liebe in ihrer Ehe wieder aufleben zu lassen.

Und er ist im Grunde schon bei seinem ersten Auftritt unerträglich nervtötend, und das ändert sich auch nicht in den zahlreichen Zwischensequenzen, in denen er auftaucht.

Das einzig Positive an ihm ist, dass man jedes Mal, wenn er auftaucht, weiß, dass man gleich ein schickes neues Spielzeug oder eine spielverändernde Fähigkeit bekommt, sodass ich nie traurig war, ihn zu sehen, auch wenn ich bei jedem seiner Sätze eher mit den Augen rollte als vor Lachen.

Abgesehen von Dr. Hakims Auftritten hat mir die Geschichte von It Takes Two insgesamt gut gefallen, vor allem die Art und Weise, wie sie Elemente von Mays und Codys Versöhnungsbemühungen geschickt in das Spielgeschehen einfließen lässt.

An einer Stelle entdecken die beiden ihre Anziehungskraft zueinander wieder, indem sie buchstäblich zwei Hälften desselben Magneten benutzen, um sich einen Weg durch ein Level zu bahnen, zum Beispiel.

Die Art und Weise, wie die beiden Hauptfiguren allmählich lernen, sich wieder zu lieben, hat mich sehr beeindruckt, auch wenn die letzten Momente der Geschichte, die auf Pixar-typische Rührseligkeit abzielen, ein wenig zu süßlich geraten sind.

Natürlich gingen viele der Heiratsmetaphern über den Kopf meines 10-jährigen Sohnes hinweg, der mich bei dem Abenteuer begleitete, und ich wünschte mir ein Spiel wie dieses, das eher für Eltern gemacht ist, die ihre Liebe zum Spielen mit einem Kind teilen wollen, als für ein Paar, das zusammen spielt.

Trotzdem hat es den Spaß, den wir gemeinsam hatten, nicht wirklich beeinträchtigt, weil so viel von dem kontextbezogenen Gezänk und Geplänkel zwischen dem Paar auf dem Bildschirm von unserem eigenen Lachen und Schreien übertönt wurde, als eine improvisierte Schneeballschlacht ausbrach oder wir uns abmühten, gemeinsam ein Smiley-Gesicht auf eine riesige Etch-a-Sketch zu zeichnen.

Fazit

It Takes Two ist ein spektakuläres Koop-Abenteuer, das eine Reihe großartiger Gameplay-Ideen aufgreift und sie für eine ausgelassene Partie Himmel und Hölle nutzt.

Es ist wunderschön, rasant und sprudelt vor Kreativität, und Spielfreude und Experimentierfreude werden an jeder Ecke belohnt.

Wenn du irgendeine Art von Koop-Partner in deinem Leben hast, sei es ein Ehepartner, ein Freund, ein Geschwister oder ein anderer (sogar ein Kind, obwohl die Themen für sie vielleicht zu erwachsen sind), dann ist It Takes Two eine wahrhaft fröhliche Reise, die du unbedingt gemeinsam unternehmen solltest.

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für It Takes Two

Ähnliche Spiele wie It Takes Two

Ihnen gefällt It Takes Two und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen?

Dann empfehlen wir dir diese Spiele:

P.S. Für den Fall, dass Du zu den Personen gehörst (wie ich), die zum P.S. überfliegen, bevor sie die Seite gelesen haben, es geht um Folgendes:

  1. It Takes Two PS4 Spiel
  2. Tolle (Geschenkideen) für Erwachsene & Kinder (Mädchen & Jungs) zum Geburtstag oder zu Weihnachten
  3. It Takes Two ähnliche PlayStation 4 Spiele
  4. Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests
  5. PlayStation 4 auf Wikipedia

Spiele Bestseller Listen mit It Takes Two

Mehr zum Thema PlayStation 4


Jana Baumgartner

Mutter | Ehefrau | Brettspielerin | Videospielerin | Rollenspielerin | Travellerin | Nichtraucher | Spielzeug Sammlerin | Bloggerin | Fotografin | Spielesammlerin


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Natürlich findest Du diese Bücher auch im Laden Deines Vertrauens, wenn Du nicht auf Amazon steht!

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 19.08.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

[1 Bewertungen auf Hiptoys.de]